Gewerbe-Rechtsschutz

Kommt es für Unternehmer zu einer gerichtlichen Auseinandersetzung, kann dies im schlimmsten Fall negative Auswirkungen auf die Fortführung des Unternehmens nehmen. Maßgeblich dabei ist nicht unbedingt die Höhe des Streitwertes. Gerichtsverfahren nehmen oftmals viel Zeit in Anspruch, was die Kosten für den Anwalt in die Höhe treibt.

Durch eine Gewerbe-Rechtsschutzversicherung, die auch einen Steuergerichtsrechtsschutz beinhalten kann, fangen Sie das finanzielle Risiko von Gerichtsverfahren ab. Bedenken Sie, dass ein Unternehmer nicht selten schneller in Rechtsstreitigkeiten verwickelt ist, als eine Privatperson. Unternehmern raten wir daher, sämtliche Risiken mit einer Gewerbe-Rechtsschutzversicherung abzusichern.

Wichtig zu wissen: Die Beiträge für diese Versicherung sind als Betriebsausgabe steuerlich absetzbar.

Hier können Sie eine Berechnung durchführen!

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf.
info@PMBgruppe.de | Tel. 05171 / 79907 - 0